Rechtliches

Gutscheinbedingungen

Für unsere Gutscheine gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen. Darüber hinaus gelten die folgenden Gutschein-Bedingungen:

  1. Für leistungsbezogene Gutscheine gilt eine Verjährungsfrist von 2 Jahren, beginnend mit Ablauf des Kalendersjahres der Ausstellung.
  2. Sofern nichts anderes Vereinbart wurde, ist 70173 Stuttgart der Erfüllungsort für ortsgebundene Leistungen.
  3. Eine Barauszahlung oder eine nachträgliche Verrechnung eines Gutscheins mit zuvor getätigten Bestellungen ist nicht möglich.
  4. Der Gutschein kann nur für den Kauf der über die Ulrike Heyer und Matthias Lange GbR vertriebenen Produkte bzw. Dienstleistungen eingesetzt werden. Der Gutscheinwert wird dabei auf den Rechnungsbetrag angerechnet.
  5. Die Ulrike Heyer und Matthias Lange GbR übernimmt keine Haftung für den Verlust, Diebstahl oder Missbrauch.
  6. Der Gutschein ist mit einer einmaligen Seriennummer versehen, die zum Einlösen des Gutscheins benötigt wird. Jeder Gutschein kann nur einmal eingelöst werden.